Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften, Prof. Dr. Marianne Grassmann


Mathetreff: Was ist das?

Einen Mathetreff haben meine damalige Mitarbeiterin Dr. Astrid Heinze und ich 7 Jahrre lang an der WWU Münster durchgeführt. Seit dem Sommersemester 2007 gibt es den Mathetreff nun bei der Abteilung Grundschulpädagigig der HU Berlin.

Mit dem Mathetreff verfolgen wir drei Ziele:

1. Forschungsziele: Erkunden von Denkweisen mathematisch talentierter Grundschulkinder; Untersuchungen zu Merkmalen mathematisch talentierter Grundschulkinder; Entwickeln, Erproben und Evaluieren von Aufgabenstellungen

2. Ausbildungsziele: Studierende bereits während des Studiums auf die Förderung mathematisch talentierter Kinder vorbereiten; Entwicklung der diagnostischen Fähigkeiten

3. Förderziele: für mathematisch talentierte Dritt- und Viertkläßler ein außerschulisches Angebot unterbreiten

vgl. auch 55, 56, 57, 63 im Literaturverzeichnis

Aufgaben zur Förderung findet man z.B. in "Knobeln mit Einstein" (1/2 bzw. 3/4)


Startseite